Beispiele für individuelle Arrangements

Ungarischer Tanz Nr. 5

Johannes Brahms (1833 – 1897)

Über das Arrangement von Johan de Wit
Diesen Ungarischen Tanz von Brahms kennt wohl fast jeder, der Musik auf einem Instrument macht. Und genauso groß wie seine Bekanntheit ist der Wunsch ihn selbst im eigenen Ensemble zu spielen. Das Arrangement ist bewusst schlicht gehalten, sodass es bereits von Anfängern gut bewältigt werden kann. Dabei bietet die 2. Trompete eine Stimme, die leichter ist als die 1. Trompete. Passagen wie die Takte 13-16 oder Takt 25, die im Original durchaus virtuos sind, wurden hier geschickt vereinfacht. Dabei bleibt die musikalische Aussage erhalten, denn sie wird vom Sinfonieorchester ins Blechquartett musikalisch und technisch übersetzt.

Details
Stimmen: 4
Schwierigkeit: 2-5 (von 9)
Lieferung: Partitur + 4 Stimmhefte
Preis: ca. 95€

Lieferumfang ansehen

Arrangementanfrage erstellen

Über das Arrangement von Johan de Wit

Dieser ungarischen Tanz von Brahms gehört zu seinen populärsten Werken überhaupt. Oft erreichen uns Anfragen, dieses Werk für bunt genau so ein bunt gemischte Schulorchester zu arrangieren. Für Anfänger sind oft die konstanten Nachschläge in der Begleitung ein rhythmisches Problem. Dieses wird hier geschickt abgefangen (siehe ersten Takte in den Flöten). Die Harfen werden etwas mehr gefordert, als sonst üblich. Dadurch bekommt das Stück eine klangliche Fülle, welche Anfänger motiviert direkt mit zu spielen. Die Blockflöten sind in Spielweise und Register so eingesetzt, dass sie sich klanglich gut ins Ensemble integrieren. Die Gitarre wird, mit für sie typischen Griffmustern, perfekt integriert. Die 3. Flöte ist hier eine Lehrer-Stimme, die bewusst etwas fordernder gehalten ist – das motiviert natürlich die Anfänger!
Wie bei allen Partituren aus unserem Haus sind Bögen in den Streichern musikalische Phrasierungsbögen, keine Stricheinteilungen. Mit den notierten Tempi der Erstausgabe kann in der Spielpraxis, je nach Spielern und Situation, freier umgegangen werden.

Details
Stimmen: 13
Schwierigkeit: 2-5 (von 9)
Lieferung: Partitur + 22 Stimmhefte
Preis: ca. 220€

Lieferumfang ansehen

Arrangementanfrage erstellen

Morgenstimmung

Edvard Grieg (1843 – 1907)

Über das Arrangement von Cornelia Ferdinand
Wer noch nie einen Sonnenaufgang des in Norwegen geborenen Edvard Grieg gesehen hat, erlebt mit diesem Arrangement einen Hauch Morgenstimmung: Bewusst wurde das Arrangement in der originalen Tonart gesetzt. Mit den farbenprächtigen Harmonien kann jedes Akkrodeonorchester alle Register ziehen. Für Stimme 1 und 2 bedarf es versierte Akkordeonisten, während die Stimme 3 technisch etwas abgestuft wurde. Für Stimme 4 und Bass wählt unsere Arrangeurin stets dieses Notensystem, so könnte man diese beiden Stimmen durchaus mit einem Piano unterstützen. Eine große Rolle spielt bei diesem Stück eine ausgefeilte Dynamik.

Details
Stimmen: 4
Schwierigkeit: 2-5 (von 9)
Lieferung: Partitur + 4 Stimmhefte
Preis: ca. 110€

Lieferumfang ansehen

Arrangementanfrage erstellen

Original Rag

Scot Joplin (1867 – 1917)

Über das Arrangement von Eric Domenech
Dieser bekannte Ragtime wurde er für ein typisches Laienorchester arrangiert. Oft spielen in Laienorchestern deutlich mehr Bläser als im klassischen Sinfonieorchester.
Das Arrangement fängt diese Eigenheit in der Besetzung perfekt ab, indem es die Bläser als eigene Klangfarbe im Dialog zu den Streichern einsetzt. Probleme der klanglichen Balance kommen so nicht auf. Auch, weil in den Streichern geschickt leere Saiten genutzt werden, sodass Doppelgriffe leicht spielbar sind, was den Klang vergrößert. Alle Stimmen sind in mittleren und einfachem Schwierigkeitsgrad gehalten und können gut von Anfängern bewältigt werden.
Hier und da (siehe z.B. Takt 28, Baritonhorn / Takt 70-73, Klarinette, Baritonhorn) werden kleine Gags in neuen Nebenstimmen eingebaut. Das Finale klingt groß und fetzig, ist aber gleichzeitig einfach zu spielen, was Spielfreude garantiert. “Immer wieder wurde ich nach diesem Ragtime gefragt…” berichtete uns ein Ensembleleiter. Die Partitur ist transponierend notiert.

Details
Stimmen: 16
Schwierigkeit: 2-5 (von 9)
Lieferung: Partitur + 27 Stimmhefte
Preis: ca. 270€

Lieferumfang ansehen

Arrangementanfrage erstellen